FUNDAMENT

Wir sind Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Hintergründen und Perspektiven. Was uns eint, sind gemeinsame Werte und eine gemeinsame Haltung, welche das Fundament für unsere Zusammenarbeit und für unser Denken und Handeln als Berater bilden. Die folgenden Grundsätze sind dabei für uns essentiell:

Multiperspektivität
Nach unserer Auffassung sind Erkenntnisse, die wir von der Realität gewinnen, immer subjektiv, d.h. in bewussten oder unbewussten Denkprozessen konstruiert. Die Betrachtung von Unternehmen aus unterschiedlichen Perspektiven und der Austausch von Beobachtungen sind hilfreich, um „blinde Flecke“ aufzudecken und ein gemeinsames Verständnis der Unternehmensmitglieder zu fördern. Wir schaffen daher sowohl in internen Prozessen als auch bei der Arbeit mit dem Kunden Raum für Perspektivwechsel und wertschätzen den Andersdenkenden als Bereicherung.

Bewusstheit und Reflektion des Handelns
Reflexion stellt für uns einen wichtigen Katalysator für Lernen und Veränderung dar. Wir denken intern und gemeinsam mit dem Kunden aus unterschiedlichen Perspektiven über seine Situation und über die fachlich-inhaltliche, verhaltensorientierte und zeitlich-dynamische Dimension von Projekten nach, um mit ihm darauf basierend gezielte Maßnahmen planen und durchführen zu können. Ebenso bildet die bewusste Beobachtung und das Hinterfragen unseres eigenen Denkens und Handelns als Berater – individuell und in der Gruppe – die Grundlage unserer Zusammenarbeit und für die Weiterentwicklung unseres  Beratungshandelns. Zur gemeinsamen Reflexion gehört für uns auf der einen Seite das offene Spiegeln der eigenen Wahrnehmungen und Gedanken und auf der anderen Seite die Bereitschaft, die Selbst- und Fremdbeobachtungen fortwährend für eigene Entwicklungsprozesse zu nutzen.

Neugier und Aufgeschlossenheit
Aus dem Interesse an neuen Erfahrungen und Ideen ziehen wir einen wichtigen Eigenantrieb für unsere Arbeit. Wir finden es spannend, dass die Welt nicht simpel ist und die Realität in Veränderungsprozessen komplex, intransparent und ungewiss. Wir haben den Mut, uns zu tummeln, wo es unsicher ist und sind gleichzeitig motiviert, das unsichere Terrain verstehen zu wollen und so wieder mehr Sicherheit zu erlangen. Da jedes Unternehmen und jedes Projekt anders ist, ist unsere Offenheit und Neugier Voraussetzung dafür, dass wir uns immer wieder aufs Neue für die Herausforderungen unserer Kunden begeistern.

Neutralität und Objektivität
Unser Beratungshandeln orientiert sich an den Projektzielen, ist aber gleichsam ergebnisoffen – nur so können nach unserer Erfahrung innovative Lösungen entwickelt und zum Erfolg geführt werden. Wir bewahren größtmögliche Neutralität und Objektivität gegenüber Personen und Interessen sowie gegenüber Fragestellungen und möglichen Lösungen. Gleichzeitig fühlen wir uns verbunden mit den Zielen des Projektes und handeln im Sinne der Weiterentwicklung des Unternehmens. Um unterschiedliche Perspektiven nutzen zu können und gleichzeitig die Akzeptanz und Nachhaltigkeit von Veränderungen zu fördern, arbeiten wir nicht nur mit dem Auftraggeber bzw. Topmanagement, sondern mit den wesentlichen Betroffenen unterschiedlicher Organisationsbereiche und Hierarchieebenen.

Partnerschaftlicher Umgang und Offenheit
Untereinander und mit dem Kunden leben wir einen offenen und partnerschaftlichen Umgang und sind ehrlich interessiert an der Situation und der Weiterentwicklung unseres Gegenübers. Wir diskutieren auf Augenhöhe und orientieren uns dabei an Ideen, nicht an Hierarchien. Wir kennen nicht „die“ Lösung und wissen alles besser, sondern zeigen unserem Gegenüber neue Perspektiven auf, die er für seine Entwicklung bzw. die Weiterentwicklung seines Unternehmens nutzen kann. Eine entsprechende Vertrauensbasis und Wertschätzung sind dabei die Basis für einen konstruktiv-kritischen Umgang miteinander.


   
Kontakt    Impressum